Favendo macht die nächste Kreuzfahrt!

Eine Deckfläche von 450.000 Quadratmetern, größer als 63 Fußballfelder. 65 Meter hoch und 365 Meter lang, 19 Decks, 2217 Kabinen. Sie ist eine imposante Schönheit mit herausragenden inneren Werten: die MSC Bellissima, das jüngste Schiff der Meraviglia-Klasse. Und jetzt wurde es offiziell getauft. Die Namensgebung fand am 2. März in Southampton statt. Die Bellissima ist, wie alle Schiffe der Meraviglia-Klasse, mit modernster Gästetechnik ausgestattet. Und Favendo ist stolz darauf, Teil dieses Schiffes zu sein. Eine autarke Infrastruktur aus 3.500 Beacons und Beaconcontroller im Verbund mit unserem ausgeklügelten Positionierungsalgorithmus sorgt dafür, dass sich auch auf einem Kreuzfahrtschiff dieser Größe niemand verloren fühlt.

Die Lösungen von Favendo:

Navigation im Innenbereich: Die Gäste können durch Echtzeit-Navigation und -Bildschirmanzeige jedes beliebige Ziel an Bord schnell lokalisieren und erreichen.

Personen-Tracking: Die Position von Kindern, Freunden und Familie kann in Echtzeit mit benutzerdefinierten Proximity-Zonen und Benachrichtigungen verfolgt werden.

Objektverfolgung/Asset Tracking: Asset-Tags können auf jedem Stück des Gästeeigentums angebracht und auf die gleiche Weise verfolgt werden wie beim Personen-Tracking von Favendo.

Proximity basierte Gäste-Services: Automatische Benachrichtigung der Gäste, damit sie nicht verpassen, was für sie wichtig ist – Gäste können außerdem Bestellungen aufgeben und Updates von der Crew erhalten.

Um ein Treffen mit unserem CEO und Head of Cruise Ship Solutions auf der Seatrade Cruise Global Veranstaltung in Miami vom 8. bis 11. April 2019 zu vereinbaren, kontaktieren Sie info@favendo.com oder unseren Vertriebsmitarbeiter in den USA, brennan.farrell@favendo.com. Oder rufen Sie direkt die USA an: 1(919)605-8584.

Wir möchten auch MSC und Kardon zu ihrem jüngsten Meilenstein bei der Verbesserung der On-board-Erfahrung gratulieren. Ja. MSC’s neue virtuelle Assistentin Zoe ist in aller Munde. Zoe mit der schönen Stimme und dem exzellenten Sprachverständnis ist der neueste Blickfang im hervorragenden MSC for Me Programm und sorgt für Rauschen im Blätterwald. Das gefällt uns. Denn unter dem Rauschen das Echo der Favendo-Technologie gut zu hören.


Hier
: “These voice assistants are a new feature of MSC for Me, the company’s digital innovation program that includes the MSC for ME app, interactive wristbands that provide cabin access and wayfinding and a beacon-based system to provide geo-located suggestions.” – auf phocuswire.com

oder hier: “This virtual concierge should be integrated into the smartphone application “MSC For Me” in 2020. In the meantime, this application offers some new features, such as an internal messaging system (free) to communicate between passengers. Another new feature: the installation of 3,500 beacons (sensors) in the liner allows you to download a map of the ship and find your way on board, just like a GPS…. And to “trace” his children, by equipping them with a bracelet!” – auf tourhebdo.com

oder auch hier: “Zoe is an extension of MSC for Me, the company’s digital innovation platform which relies on 3,500 sensors fitted around the ship, smart TVs, touch screen signage and an app.” – auf seatrade-cruise.com

 

 

Thomas