Asset Tracking leicht gemacht: Favendo integriert Aruba WLAN Access Points in RTLS

Viele Unternehmen setzen bereits auf eine WLAN-Infrastruktur mit Aruba Access Points. Warum also bestehende Systeme nicht nutzen, wenn man eine zusätzliche Asset Tracking Lösung implementieren möchte?

Um bestehende Systeme noch effizienter zu nutzen, hat Favendo Aruba Access Points in das Favendo RTLS integriert. So wird es für Unternehmen noch leichter, ein maßgeschneidertes Asset Tracking System zu implementieren und nachhaltig Mehrwert zu schaffen. Die Aufrüstung der bestehenden Infrastruktur, ermöglicht es Unternehmen Effizienz und Produktivität zu verbessern und gleichzeitig die TCO (Total Cost of Ownership) so klein wie möglich zu halten.

Was sind Aruba WLAN Access Points?

Aruba WLAN Access Points bieten einfache, sichere und schnelle Konnektivität und verbessern dadurch IT-, Benutzer- und IoT-Erfahrungen in Unternehmen. Die Aruba Access Points für den Innenbereich bieten die neuesten WLAN Standards (WLAN 6/6E) für beste Leistung und größtmögliche Sicherheit und verfügen über integrierte Funkeinheiten für BLE/ZigBee z.B. zur Asset-Verfolgung oder können über eine USB-Anschluss mit anderen Funktechnologien z.B. EnOcean oder für elektronische Displays (ESL) erweitert werden.

Eine leistungsfähige WiFi-Infrastruktur ist der Schlüssel für erfolgreiche IoT-Strukturen in Unternehmen, Gesundheits- oder Bildungseinrichtungen. Gleichzeitig bietet Aruba Sicherheitsmechanismen, um ein großes und vielschichtiges Netzwerk von IoT-Geräten ausreichend zu schützen und nicht den Überblick zu verlieren. Eine optimale Grundlage für ein leistungsfähiges und sicheres Asset Tracking.

Die Integration

Die Aruba WLAN Access Points werden in das Favendo RTLS integriert, indem sie als Beacon Tracker fungieren. Das heißt, sie empfangen das BLE-Signal der sich in der Umgebung befindlichen BLE-Beacons und geben dieses dank einem von Favendo programmierten Adapter an das Favendo Trackingsystem weiter. Dieser wiederrum speist die Rohdaten der Access Points zur Verarbeitung in die Favendo Commander Location Engine ein, wo die Positionen der Beacons mittels der RSSI Methode berechnet werden.  Diese können anschließend entweder über eine offene API in ein bestehendes CRM/ERP-System eingespeist oder aber über den Favendo Asset Tracking Viewer auf einer Karte dargestellt werden.

Favendo Aruba Infrastructure Asset Tracking

Vorteile der Integration von Aruba Access Points in Asset Tracking Lösungen

Die Integration von Aruba WLAN Access Points in Favendos Asset Tracking Lösungen ist in mehrerlei Hinsicht sinnvoll: Eine bereits existierende Hardware-Infrastruktur wird weiter genutzt und durch einen zusätzlichen Mehrwert ergänzt. Das ist zum einen nachhaltig und sorgt dafür, dass auf leistungsstarke Systeme aufgebaut wird, anstatt in neue unabhängige Systeme zu investieren, die womöglich nicht kompatibel sind. Zum anderen reduzieren sich durch die Nutzung der Access Points automatisch die Kosten für die Hardware bei der Implementierung einer Asset Tracking Lösung.

Bei ausreichender Anzahl und Dichte von vorhandenen Access Points kann teilweise auch auf zusätzliche Beacon Tracker verzichtet werden. Das ist jedoch immer abhängig vom jeweiligen Use Case, der Trackingumgebung und der benötigten Genauigkeit.

Dank der flexiblen Integration ist es problemlos möglich bei Bedarf zusätzliche Favendo Beacon Tracker hinzuzufügen und in einer gemischten Installation mit einer Aruba WLAN-Infrastruktur einzusetzen. So werden die optimalen Voraussetzungen für den jeweiligen Anwendungsfall hergestellt und gleichzeitig der zusätzliche Aufwand für Hardware und Installation minimiert. Das reduziert die Kosten und verringert den CO2-Fußabdruck digitaler Lösungen.  

Wie viel zusätzliche Hardware am Ende benötigt wird, ist wiederum abhängig von der benötigten Genauigkeit Ihres Use Cases und der Beschaffenheit der Räumlichkeiten. Entscheidend ist aber, dass mit den Aruba WLAN Access Points schon eine sehr performante Basis gegeben ist, auf die sich eine leistungsstarke und skalierbare Asset Tracking Lösung basierend auf BLE aufbauen lässt.


Sprechen Sie uns an!

Favendo ist der vertrauenswürdige Partner für herausragende Real Time Location Services. Unser Team liefert zuverlässige und effiziente Lösungen für Produktions- und Logistikunternehmen, öffentliche Gebäude und Facility Management sowie Kreuzfahrtschiffe. Um unseren Kunden eine Lösung zu bieten, die ihren Bedürfnissen hundertprozentig entspricht, arbeiten wir mit Quuppa und Abeeway zusammen.

Senden Sie uns eine Nachricht und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Oder vereinbaren Sie hier direkt einen Termin mit unserem Team: