Favendo schließt Zehn-Jahres-Vertrag für Asset Tracking im Gesundheitssektor

Die Favendo GmbH, ein deutscher Anbieter von Asset- und Personentracking, Indoor- und Outdoor-Navigation und weiteren ortsbasierten Diensten und Lösungen, freut sich sehr, die Unterzeichnung eines Zehn-Jahres-Vertrages mit einem weltweit führenden Anbieter für Medizintechnik bekanntgeben zu dürfen. Das Projekt, eine umfangreiche RTLS-Implementierung auf einem großen regionalen Krankenhauscampus, wird für Favendo die dritte Installation von Echtzeit-Asset-Tracking und ortsbasierten Diensten im medizinischen Umfeld sein.

Nach einer gründlichen Evaluierung diverser RTLS-Lösungen setzte sich Favendo gegen zahlreiche nationale und internationale Wettbewerber im Bereich Asset Tracking im Gesundheitssektor durch. Die neu unterzeichnete Vereinbarung umfasst die Planung, Bereitstellung und Installation der notwendigen Hardware sowie die Nutzung der Commander-Plattform von Favendo. Letztere wird als Rückgrat für das Real-Time Location-based Services-Paket dienen, das eine Fläche von ca. 200.000 qm in mehr als 30 Gebäuden umfassen wird.

Favendos BLE-Sensor-Infrastruktur und Asset-Tracking-Lösung ermöglicht es den Mitarbeitern des Kunden, den Standort sowie weitere Nutzungsinformationen von Assets und Geräten in einem strikt überwachten medizinischen Umfeld immer im Blick zu haben. Nach der Analyse werden die gesammelten Informationen zur Optimierung von Ressourcenmanagementstrategien verwendet, indem sie bei der Lokalisierung und Positionierung von Geräten helfen. Die Vorteile davon werden sich in Form von Zeitersparnis, Vermeidung zusätzlicher Kosten für Geräte und und in größerer Kundenzufriedenheit bemerkbar machen.

Dass Favendo den Zuschlag erhalten hat, unterstreicht einmal mehr die Rolle des Unternehmens als Hidden Champion und festigt seinen Ruf als Anbieter von RTLS sowohl in Innenräumen als auch in anspruchsvollen Umgebungen. Die Vereinbarung ist ein weiterer großer Schritt in der Entwicklung von Favendo und eine strategische Weichenstellung für den internationalen Gesundheitssektor.

Arnaud Becuwe, CEO von Favendo:

„Im Rahmen einer vorbereitenden Auswertung konnten wir feststellen, dass Echtzeit-Asset-Tracking die effiziente Gerätenutzung um bis zu 26 % steigern kann. Das stellt dem Organisationsmaterial eine Grundlage zur Verfügung, auf der operative Strategien zur Vermeidung von unnötigen Ausgaben für zusätzliche medizinische Geräte entwickelt werden können. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit einem weltweit führenden Medizintechnikunternehmen, um das volle Potenzial, das unsere RTLS-Lösungen für Krankenhausbetreiber bieten, zu erschließen.“


Sprechen Sie uns an:

Favendo ist der zuverlässige Partner für herausragende Real Time Location Services. Unser Team liefert termingerecht effektive Lösungen für  Kreuzfahrtindustrie, große Einkaufszentren, öffentliche Gebäude und Gebäudemanagement. Um unseren Kunden ein zu ihren Bedürfnissen hundertprozentig passende Lösung zu bieten, kooperieren wir mit Quuppa und Abeeway. Lernen Sie Favendo kennen.