Rescue Navigation 

Favendos Rescue Navigation ist ein smartes Rettungsleitsystem für große Industrieanlagen und vereint Tracking, Monitoring, Alarm & Rescue in einer einzigartigen Multisensorik-Landschaft.

Die digitale Rettungsnavigation führt Rettungskräfte auch unter schwierigsten Bedingungen zuverlässig zum Hilfesuchenden. Favendos Rescue Navigation leitet außerdem Hilfesuchende in Echtzeit auf dem kürzesten und sichersten Fluchtweg in und aus Gebäuden und auf großen Industrieflächen in Sicherheit. Die Ausgabe erfolgt über digitale Wegeleitsysteme oder kann über Smart Devices erfolgen. Sprachausgabe garantiert in diesem Fall zuverlässige Notfall-Navigation auch bei schlechten Sichtverhältnissen.

Monitoring:

Das System überwacht die externe Sensorik und integriert die vorhandene Anlagensteuerung. Notfälle und Störungen werden so in Echtzeit bewertet und Maßnahmen ohne Zeitverlust eingeleitet.

Tracking:

Das System trackt jederzeit die Position jedes Nutzers und führt Rettungskräfte im Notfall auf dem schnellsten und sichersten Weg zu hilflosen Zielpersonen oder zur Unglücksstelle. Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen ist es nicht nötig, dass eine Person in Notlage aktiv einen Notruf absetzen muss, damit die Position festgestellt werden kann. Ein permanenter Abgleich mit den umliegenden Anlagen und verarbeiteten Stoffen und Materialien ermöglicht optimierte Dekon-Sichtung.

Das System spart im Notfall die entscheidenden Sekunden, die für die Betroffenen den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen können.

Die angeschlossene Leitstelle hat jederzeit Überblick, wie viele Personen sich wo im betroffenen Bereich aufhalten. Digital Triage: Im Falle einer partiellen Zerstörung der Sensorinfrastruktur oder des Smartphones aufgrund von Explosionen o.ä., kennt das System die letzte Position der Person und kann Rettungskräfte zielgerichtet in die am schwersten betroffenen Bereiche führen.

Alarm & Rescue:

Im Notfall löst das System selbstständig Alarm aus und informiert alle betroffenen Personen über Email, SMS und Push. Dabei kann frei festgelegt werden, ob der Alarm zuerst in einer hauseigenen Zentrale oder direkt in einer öffentlichen Einsatzleitstelle eingehen soll.

Über eine kombinierte Indoor- und Outdoor-Navigation werden betroffene Personen auf dem sichersten Weg zum Fluchtpunkt geführt. Dabei reagiert das System in Echtzeit auf veränderte Bedingungen und errechnet den Fluchtweg kontinuierlich neu.  Die Navigation erfolgt über Karte und multilinguale Sprachausgabe und kann selbstverständlich Digital Signage und Wegeleitsysteme ansteuern.

Erreicht der Mitarbeiter einen definierten Rettungspunkt, erkennt dies das System über Geofencing und Proximity automatisch und meldet den Mitarbeiter „safe“.

Sensoren:

Die Systemarchitektur ist offen für multiple Sensoriken wie Temperatursensoren, RFID- und BLE-Sensoren oder Gassensoren zur Überwachung der Umgebungsatmosphäre. Über API können die Signale der bereits implementierten Anlagenüberwachung in die Rescue Navigation eingebunden werden um ein Höchstmaß an Sicherheit für Mitarbeiter und Betrieb zu garantieren.

Navigation:

Die Rescue Navigation wird ermöglicht durch eine flächendeckende Infrastruktur von BLE-Beacons, speziellen LEDs oder einer Kombination aus beiden Techniken. Im Außenbereich verwendet das System GPS, der Übergang erfolgt nahtlos. Bei einer Navigation via LED wird eine Positionierungsgenauigkeit von 30 Zentimetern erreicht.

Für weitere Informationen zu Favendo Rescue Navigation kontaktieren Sie bitte unser Sales-Team unter sales@favendo.com.

Newsletter

Sign up to our newsletter now!