Wie Bluetooth Tracker Eltern helfen, ihre Kinder im Auge zu behalten

Bluetooth Tracker beschreiben in der Regel diese kleinen Dinger, die einem helfen sollen, die Schlüssel oder Ähnliches in der eigenen Wohnung zu finden – bis die verbaute Billigbatterie leer ist. Aber ein auf Bluetooth basierendes Kinder-Tracker-System von Favendo ist viel mehr als ein Schlüssel-Finder.

Ein bluetooth-basiertes Kinder-Tracker-System von Favendo hilft Eltern, ihre Kinder immer im Auge zu behalten. Auch dann und dort, wenn sie sie nicht wirklich im Auge behalten können. Zum Beispiel in unübersichtlichen Gebäuden wie Krankenhäusern und großen Einkaufszentren oder in Vergnügungsparks oder sogar auf Kreuzfahrtschiffen.

Gerade auf Kreuzfahrtschiffen erweist sich ein Kids-Tracker-System als äußerst hilfreich. Mehrere tausend Passagiere sind auf bis zu neunzehn Decks verteilt. Die Schiffe sind groß und verwirrend komplex, besonders für abenteuerlustige Kinder. Viele Eltern möchten sich jedoch auf der langersehnten Kreuzfahrt vor allem entspannen. Und das ist viel einfacher, wenn ältere Kinder auch mal allein unterwegs sein dürfen.

Ältere Kinder wollen gerne mal allein unterwegs sein. Mit dem Kids Finder behalten Eltern sie trotzdem im Blick.

Warum Bluetooth Tracker verwenden?

Mit Hilfe eines Bluetooth Trackers ist sorgenfreie Entspannung möglich. Ein Bluetooth-Tracker für Kinder funktioniert ähnlich wie ein Keyfinder. Ein Bluetooth-Tag sendet Signale, die von der Empfänger-Infrastruktur aufgenommen und an einen Server weitergeleitet werden. Dort errechnet die Location Engine aus den Signalen eine Position. Diese Position kann auf den Mobiltelefonen der Eltern mit Hilfe einer entsprechenden App angezeigt werden. Mit so einem Bluetooth Kids Tracker System ist es sogar möglich, sich über die App direkt zum Standort der Kinder führen zu lassen. Nicht dorthin, wo die Kinder beim letzten Blick in die App waren, sondern dorthin, wo das Kind gerade in diesem Moment ist!

Das Favendo-System ist in der Lage, mindestens 1000 Tags gleichzeitig zu verfolgen, die alle 100 ms ein Signal an die Beacon-Tracker in Reichweite senden. Jede Sekunde wird eine neue Position jedes Tags berechnet. Der Bluetooth-Tag, wie der Sender in diesem Fall genannt wird, wird von den Kindern als schickes Armband getragen – versorgt von einer starken und langlebigen Batterie.

Bluetooth-Tracker vs. Kids Finder

Statt Bluetooth-Tracker nennt Favendo sein bewährtes System deshalb lieber „Kids Finder“. Die Geschichte hinter dieser Tourismuslösung der Bamberger Positionierungs- und Tracking-Spezialisten ist sehr einfach und wurde in der Tat durch verlorene Kinder inspiriert. Aber es waren nicht verzweifelte Eltern, die den Ausschlag zur Entwicklung gaben. Hintergrund der Entwicklung des Favendo-Bluetooth-Trackers „Kids Finder“ war der Wunsch eines Kunden aus der Tourismusbranche, der seine Mitarbeiter von der Aufgabe entlasten wollte, regelmäßig nach Kindern zu suchen, die abenteuerlustiger waren als ihre Eltern. Denn dafür musste täglich viel kostbare Arbeitszeit aufgewendet werden, andere Arbeiten blieben dafür liegen.

Der Bluetooth-Tracker „Kids Finder“ refinanziert sich auf zwei Wegen selbst: Zum einen durch die eingesparte Arbeitszeit, die dank des „Kids Finder“ nun für die eigentliche Arbeit eingesetzt werden kann, und zum anderen durch die große Bereitschaft der Eltern, die Tracker-Funktion als Zusatzdienst extra zu bezahlen.

Kids Finder-Bluetooth-Tracker in jede beliebige App integrierbar

Der „Kids Finder“ oder die Funktionen des Bluetooth Tracker können als Software Development Kit (SDK) in jede bestehende iOS- oder Android-App integriert werden. SDKs sind „Code-Schnipsel“, die in den Code der bestehenden App integriert werden können. Für den Code und die Integration des Codes steht eine umfangreiche Dokumentation für Android und iOS zur Verfügung.  In diesem speziellen Fall hatte der Anbieter bereits Apps für beide Systeme, die neben zahlreichen anderen Angeboten auch eine komfortable Wegfindung ermöglichten.

Alles in allem zeigt sich natürlich, dass der „Kids Finder“ ein wesentlich ausgefeilteres System ist, als ein normaler Bluetooth Tracker oder der Key-Finder, mit dem man seinen Schlüssel findet. Denn während Sie Ihren Schlüssel – oder vielleicht Ihre Lesebrille – früher oder später, mit oder ohne Technologie finden werden, muss dieser Tracker extrem zuverlässig und stabil sein. Jeder, der schon einmal sein Kind aus den Augen verloren hat oder der auf eine überfällige Nachricht seines eigenen Kindes gewartet hat, weiß das. Diese Dinge dulden keinen Aufschub und sind auch sehr gut geeignet, allen Eltern den Urlaub zumindest für diesen Tag zu versauen. Aber mit dem „Kids Finder“ bleiben die Kinder praktisch jede Sekunde in „Sichtweite“ ihrer Eltern an Bord.

Wofür kann ein Bluetooth Tracker noch verwendet werden?

Der Bluetooth Tracker kann nicht nur in touristischen Einrichtungen oder in den bereits erwähnten großen Einkaufszentren eingesetzt werden. Überall dort, wo Menschen die Verantwortung für andere Menschen übertragen wurde, kann ein Tracker unterstützend eingesetzt werden. Zum Beispiel in Krankenhäusern oder Pflegeheimen. Hier können die Finder-Funktionen mit Geofencing oder Zonenalarm ergänzt werden. In diesen Fällen sendet der Bluetooth-Tracker eine automatische Benachrichtigung, wenn eine Person einen bestimmten Bereich im Krankenhaus verlässt. Oder umgekehrt, wenn die Person einen Bereich unberechtigterweise betritt. Aufgrund der damit verbundenen Sensorinfrastruktur deckt ein Bluetooth-Tracking-System alle Gebäudeteile ab und kann auch dort eingesetzt werden, wo keine GPS-Signale mehr empfangen werden.

Tatsache ist, dass bauliche Gegebenheiten oft diametral entgegengesetzt zur beabsichtigten Nutzung gestaltet sind und daher den Einsatz eines GPS-Trackers nicht zulassen. Ein GPS-Tracker würde zum Beispiel in einer Tiefgarage nicht funktionieren. Favendos „Kids Finder“ kommuniziert aber nicht mit Satelliten, sondern mit der für diese Anwendung eingerichteten Infrastruktur und funktioniert daher auch in diesem Fall zuverlässig.

Sprechen Sie uns an.

Favendo ist der zuverlässige Partner für herausragende Real Time Location Services. Unser Team ist liefert termingerecht effektive Lösungen für  Kreuzfahrtindustrie, große Einkaufszentren, öffentliche Gebäude und Gebäudemanagement. Um unseren Kunden ein zu ihren Bedürfnissen hundertprozentig passende Lösung zu bieten, kooperieren wir mit Quuppa und Abeeway. Lernen Sie Favendo kennen.