Physical Web – informativer Content für jeden Ort.

Mit einer Webpage und einem  Physical Web Beacon kann jeder Ort oder jedes Objekt mit informativem Content versehen werden. Der Beacon sendet eine URL aus, die zu einer Seite mit relevanten Informationen führt. Zum Beispiel kann ein Filmplakat auf eine URL zur Webseite mit dem Filmtrailer und Vorstellungszeiten hinweisen. In die gesendete URL kann außerdem ein Kennzeichen eingebaut werden, das auf den Standort des Posters hinweist und dafür sorgt, dass auf der Webseite nach Kinos in der Nähe gefiltert wird. 

Beacons sind dabei nicht ortsgebunden. Zum Beispiel kann ein Hundehalsband Informationen über den Hund aussenden. Geht der Hund verloren, kann der Besitzer die Webseite mit Informationen zum Status updaten. Der Finder erhält über die URL dann die Info, dass der Hund gesucht wird und den Kontakt zum Besitzer.Um eine URL auszusenden, gibt es viele Weg. Aktuell nutzt das Physical Web Bluetooth Low Energy (BLE), weil es auf allen Mobilgeräten verfügbar ist. Zusätzlich ist die Technologie sehr energieeffizient – viele Bluetooth Beacons verfügen inzwischen über mehrere Jahre haltbare Batterien.

Weitere Einsatzmöglichkeiten für das Physical Web:

  • Informationen zu Ausstellungsstücken in Museen
  • Bargeldlose Bezahlung am Parkautomaten
  • Abfahrtsinformationen an Bushaltestellen
  • Reservierungsmanagement in der Gastronomie
  • Informationen zu Sehenswürdigkeiten in einer Stadt / interaktiver digitaler Tourguide
  • Interaktion mit Verkaufsautomaten zur bargeldlosen Bezahlung
  • Interaktive Betriebsanleitungen zum Beispiel für Heizungsanlagen
  • Weiterführende Produktinformationen im Einzelhandel