Wechsel in der Favendo-Geschäftsführung

Arnaud Becuwe übergibt an Stefan Balduf

Stefan Balduf übernimmt ab 1. April 2021 die Geschäftsführung der Favendo GmbH. Der 39 Jahre alte gebürtige Heidelberger, der beim Bamberger RTLS-Spezialisten bisher als Vice President Sales & Partner Management tätig war, löst Arnaud Becuwe ab, der zum Monatswechsel seine neue Position als Vertriebsvorstand der mVise AG antritt.

Arnaud Becuwe hat in den letzten Jahren die Position der Favendo GmbH auf dem RTLS-Markt nachhaltig gestärkt und das Unternehmen zukunftssicher ausgerichtet. Unter seiner Leitung konnten unter anderem Kunden wie MSC Cruises, Volkswagen oder DeCurtis für Favendo gewonnen werden.

„Nach fast 3 Jahren bei Favendo ist es für mich an der Zeit für neue Aufgaben. Favendo konnte in den letzten Jahren immer wieder seine Leistungsfähigkeit bei Projekten mit namhaften internationalen Kunden und Partnern unter Beweis stellen. Die Aufnahme in den Magic Quadrant für Indoor Location Services 2021 von Gartner war das Ergebnis der herausragenden Arbeit des gesamten Teams. Ich freue mich sehr, dass wir mit Stefan Balduf einen Nachfolger gefunden haben, der aus dem Unternehmen kommt und für unsere Partner und Kunden ein vertrautes Gesicht ist.“, so Becuwe, der im Sommer 2018 die Geschicke der Favendo übernahm.

„Ich freue mich sehr über das mir entgegengebrachte Vertrauen und auf meine neuen Aufgaben. Mein Ziel ist es, an die erfolgreiche Entwicklung der letzten Jahre anzuknüpfen und den Wachstumskurs von Favendo weiter voranzutreiben.“

Stefan Balduf, CEO Favendo

„Natürlich werde ich dem Sales Team und meinen Key Accounts als Ansprechpartner erhalten bleiben, gleichwohl freue mich auf die neue Herausforderung nun mehr „am“ Unternehmen zu arbeiten“, blickt Balduf voraus.

Stefan Balduf hält einen Abschluss in Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten International Business Management, Information Systems Management sowie Japanisch und blickt auf mehr als elf Jahre Erfahrung als Sales-Verantwortlicher im internationalen Vertrieb zurück.